Kreisjugendring Altenburger Land e.V.
Kreisjugendring Altenburger Land e.V.

Aktuelles

2.Auflage des Sommercamps des Feuerwehrvereins Rositz e.V.

Im Zeitraum vom 13.7.- 21.7. 2019 erlebten 9 Kinder eine aufregende Woche im Zeltlager des Feuerwehrverein Rositz e.V..

Ein abwechslungsreiches Programm, verschiedene Ausflüge ließ die Woche wie im Fluge vergehen.

Besonders erwähnenswert sind hier die Ausflüge in die Schatzhöhle nach Meerane, in den Freizeitpark Plohn, ins Tatami nach Schmölln, nach Erfurt in den Landtag. ( Hier möchten wir uns recht herzlich für die sehr kindgerechte Erklärung von Politik und Demokratie bedanken.) Auch Feuerwehr kam nicht zu kurz. So wurde die Berufsfeuerwehr in Gera besucht und im Anschluss der Tierpark.

Sehr viel Spaß und körperliche Ertüchtigung konnten die Kinder und auch die Betreuer in der Mehrzweckhalle Nobitz erfahren. Wie schon im letzten Jahr betreute Jürgen Rothe( Trainer beim TSV 1876 Nobitz) die Besucher. Die Halle wiederum wurde natürlich kostenfrei von der Gemeinde Nobitz zur Verfügung gestellt.

Aber auch in Rositz konnten die Kids viel erleben.

Ein Besuch auf dem Bernsteinhof bei „Seifenhexe Siggi“ , kostenloser Eintritt im Freibad Schelditz, „Wasserschlachten“ mit der Feuerwehr etc. Aber vor allem erlebten die Kinder Abenteuer,Zusammenhalt und Gemeinschaft.

Nicht jedes Kind kann mit seinen Eltern einen Urlaub in den Sommerferien verbringen. Einige von Ihnen können am Ende der Ferien nur vom Urlaub zu Hause berichten.

Für einen kleinen Teil dieser Kinder hat der Feuerwehrverein Rositz e. V. genau dieses Zeltlager organisiert.

Nach dem Erfolg im letzten Jahr haben sich die Hauptverantwortlichen Uwe Kaphahn und Steffen Richter wieder mächtig ins Zeug gelegt. Es wurden viele Sponsoren und Helfer organisiert, o.g. Programm geplant, Verpflegung organisiert, einheitliche T-Shirts und Mützen für die Teilnehmer besorgt.

An dieser Stelle möchten sich vor allem Sebastian, Jesse, Ben, Michel, Julien, Sarah, Leony, Letizia und Jasmin bei den Sponsoren und Unterstützern bedanken. 

Für den reibungslosen Ablauf sorgte das Betreuer-Team Steffen, Fred, Christin, Jenny, Fabian und Frank.

Mitglieder des Feuerwehrvereins und der Freiwilligen Feuerwehr Rositz kümmerten sich um den Zeltauf-und abbau, den gemeinsamen Grillabend. Kuchenbäckerin Monika Bethge versorgte das Camp in den Tagen mit hausbackenen Kuchen.

Es war für alle Beteiligten eine gelungene Woche und der Feuerwehrverein Rositz e.V. denkt schon jetzt über die 3.Auflage im nächsten Jahr nach. Denn die glücklichen Kinderaugen sind der größte Dank für alle Beteiligten.

 

Für den Feuerwehrverein Rositz e.V.

Steve Bauriedl-Lehmann

 

Aufruf zum Einreichen von Projektanträgen für 2019

 

Wir fördern Ihr PROJEKT, Ihre IDEE

Sie wollen jüngere und ältere Menschen zusammen bringen; Sie wollen mit ihrem Verein über Vorurteile und Ausgrenzung sprechen und gemeinsam Ideen entwickeln, wie man diesen entgegenwirken kann; Sie wollen die Geschichte Ihrer Gemeinde nicht in Vergessenheit geraten lassen. Sie wissen aber nicht, wie Sie Ihre Projektideen verwirklichen können? Dann haben wir hier die Lösung für Sie!

Auch in diesem Jahr stehen zivilgesellschaftlichen Akteuren sowie gemeinnützigen Vereinen und freien Trägern des Altenburger Landes wieder Fördermittel für ihre Projektidee über den Lokalen Aktionsplan Altenburger Land zur Verfügung:

 wenn Sie,

  • sich mit der historischen und politischen Bildung im Umgang mit der lokalen Geschichte des Altenburger Landes auseinandersetzen,
  • ein demokratisches Zusammenleben in der Einwanderungsgesellschaft unterstützen, die Entwicklung zu einer inklusiven Gesellschaft befördern und alle benachteiligten Menschen einbinden (Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit), 
  • andere Bürgerinnen und Bürger über Gewalt und Rechtsextremismus informieren und aufklären möchten

wenn Ihnen,

  • die soziale Integration durch besondere Wertschätzung und Stärkung der Jugend sowie die Mitverantwortung des zivilgesellschaftlichen Engagements im Gemeinwesen wichtig sind, 

dann unterstützen wir Sie gern, Ihre Idee zu verwirklichen.  

Ausführliche Informationen und die Formulare für das Antragsverfahren finden Sie auf unserer Webseite: www.lap-altenburgerland.de

Wir beraten Sie gern rund um Ihre Projektidee/ Ihren Antrag. Nehmen Sie zu uns Kontakt auf: Tel. 03447 / 551096 oder per Mail: kontakt@lap-altenburgerland.de.

  

Wir freuen uns auf Ihren Antrag
Ihr Koordinatorenteam

Der Aufruf erfolgt auf der Grundlage des  Bundesprogramm „Demokratie leben!“ des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und durch das
Thüringer Landesprogramm für Demokratie, Toleranz und Weltoffenheit im Rahmen des Lokalen Aktionsplanes Altenburger Land.

Jim Knopf

Familienkonzert
21.09.2019

gestern-heute-morgen

Einladung zur Demokratiekonferenz

Ihre Spende

Sparkasse Altenburger Land:
IBAN: DE73 8305 0200 1101 0042 54 / BIC: HELADEF1ALT

VR-Bank Altenburger Land eG:
IBAN: DE31 8306 5408 0003 6497 92 / BIC: GENODEF1SLR